Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2017

Ankh

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche
Ankh Der Artikel Ankh (Fluss) ist nicht der einzige Artikel zum Thema Ankh. Weitere Artikel finden sich in der Begriffsklärung.
ger. Ankh; engl. Ankh

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Der Fluss Ankh teilt die Stadt Ankh-Morpork in die beiden Stadtteile Ankh und Morpork. Der Ankh ist für seinen Geruch und seine Zähigkeit bekannt. Er ist vermutlich der einzige Fluss im Universum, auf dem man die Umrisse einer Leiche festhalten kann und der im Frühling manchmal Feuer fängt. Er fließt von den Spitzhornbergen aus durch die Sto Ebene und Ankh-Morpork bis er schließlich im Runden Meer mündet. An seinem Flusslauf haben sich außer Ankh-Morpork noch weitere kleine Marktstädte wie zum Beispiel Zemphis angesiedelt.

Zumindest in Ankh-Morpork führen Brücken über den Ankh, sogar gleich mehrere. Außerdem gibt es hier Fähren. Im Zentrum von Ankh-Morpork bildet er eine U-förmige Schleife aus. Ein künstlicher Kanal, Schnitt genannt, verbindet die oberen Enden der Schleife und verkürzt so die Stadtdurchfahrt.

Vor sehr langer Zeit gab es im Ankh, dort, wo sich inzwischen Ankh-Morpork erhebt, Nilpferde. Sie sind in freier Wildbahn offenbar ausgestorben. Einige Exemplare werden aber in Gefangenschaft gehalten. In Erinnerung an sie wird die längste Brücke Ankh-Morporks, die Messingbrücke, von Nilpferd-Figuren geziert.

Zähigkeit

Die Zähflüssigkeit des Ankh ist berühmt. Sein Wasser, soweit man es überhaupt so nennen kann, eignet sich eher zum Schaufeln als zum Gießen. Die Konsistenz des Ankh ermöglicht es ein Brett auf seine Oberfläche zu legen und so den Fluss zu überqueren. Auch schlägt jeder Versuch fehl, etwa ein ungeliebtes Haustier in einen Sack mit einem Stein zu stecken und es im Ankh entsorgen zu wollen. Gaspode überlebte eine solche Aktion, da er im Fluss einfach nicht versank. Im Ankh kann man auch nicht angeln; wer dort zu angeln versucht, muss Gewichte an den Haken hängen, damit er nach unten sinkt.

Trotzdem findet alljährlich in Ankh-Morpork eine Regatta statt, genannt Kopf des Flusses. Dabei laufen die Beteiligten mit festen Stiefeln auf der Flussoberfläche.

Auch wird der Ankh gelegentlich gestaut. Bei Feuersbrünsten in Ankh-Morpork lässt man ihn auf diese Weise über seine Ufer treten um die Flammen zu löschen. Allerdings ist anschließend eine umfangreiche Schlammbeseitigung von Nöten.

Geruch

Ebenso ist er für seinen Gestank berüchtigt. Am Fluss Aufgewachsene rühmen ihn als typischen Heimatgeruch, Fremde haben jedoch erhebliche Schwierigkeiten damit. Sein Aroma hängt direkt mit den Inhaltsstoffen zusammen. Was sich hier alles mischt ist unbekannt, aber der Ankh ist wahrlich kein Fluss zum Baden, da dies zu schweren Verätzungen führen würde.

Dennoch steht man in Ankh-Morpork auf dem Standpunkt Ein Wasser das von so viele Nieren gefiltert wurde, kann nur rein sein.

Selbst die Alten Erhabenen rühmen den Duft der Stadt.

Der Geruch, der jahreszeitlich schwankt und im Sommer besonders intensiv ist, war auch mit ein Grund für die früheren Könige von Ankh einen Sommerpalast weitab des Flusses zu errichten.

Schifffahrt

Trotz aller Zähigkeit ist der Ankh schiffbar. Zumindest sein Schlußteil zwischen dem Runden Meer und Ankh-Morpork wird von Handelsschiffen befahren.

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen