Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2017

Astrozoologie

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Astrozoologie; engl. Astrozoology

Allgemeines

Die Sternenschildkröte Groß A'Tuin

Die Astrozoologie ist die Lehre von der Tierwelt im freien Raum des Multiversums. Sie wurde von den Astrozoologen von Krull begründet.

Studienobjekte sind die Sternenschildkröte Groß A'Tuin von der Gattung Chelys Galactica und die vier Weltenelefanten Berilia, Tubul, Groß T'Phon und Jerakeen auf ihrem Rücken.

Die Astrozoologen sammelten bereits viele Informationen über Gestalt und Natur Groß A'Tuin und der Weltenelefanten, aber grundsätzliche Fragen bleiben bislang unbeantwortet. So ist auch nicht bekannt, welche Gründe oder welches Ziel für den Weg Groß A'Tuins ausschlaggebend sind oder wovon sich Groß A'Tuin und die vier Weltenelefanten ernähren.

Einst wurde der Mächtige Reisende gebaut, um das Geschlecht von Groß A'Tuin zu bestimmen. Man hält die Klärung dieser Frage für wichtig für den Fall das die Sternenschildkröte jemals auf ein Exemplar der eigene Gattung trifft. Bislang blieben alle Ermittlungen jedoch erfolglos. Die Sternenschildkröte Groß A'Tuin hatte allerdings in Das Licht der Phantasie/The Light Fantastic bereits Nachkommen.

Neben der Astrozoologie gibt es noch die Astropsychologie. Sie beschäftigt sich mit den möglichen Gedankengängen von Groß A'Tuin.

Bücher, in denen die Astrozoologie erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge