Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Binky

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Binky; engl. Binky

Allgemeines

Binky ist das weiße Pferd auf dem Tod seit einigen hundert Jahren reitet. Es hat einen eigenen Stall neben seinem Haus, den früher Mort ausmisten musste.

Durch die Zeit, die Binky mit Tod verbracht hat, kann es fliegen, zwischen Dimensionen und Zeiten wechseln und durch Wände reiten. Es kann überall dorthin gelangen, wohin sein Reiter möchte.

Susanne Sto Helit reitet in Rollende Steine/Soul Music auf Binky einmal in die Vergangenheit, um mit ihrem verschwundenen Großvater zu sprechen. Dabei trifft Binky im Stall auf sein jüngeres selbst und scheint damit kein Problem zu haben.

Tod bringt Binky ab und an zum Hufschmied Jason Ogg im Königreich Lancre, um ihn neu beschlagen zu lassen.

Da Tod immer sehr bestrebt ist, den Vorstellungen, welche die verschiedensten Völker und Religionen von ihm haben, zu erfüllen, hatte er vor Binky einige andere Pferde probiert. Diese erwiesen sich aber als unpraktisch, weshalb er sich zuletzt für ein normales Pferd entschieden hat. So verlor das Knochenpferd beim Reiten regelmäßig Knochen und bei dem Feuerpferd brannte ständig der Pferdestall ab.

Bücher mit Binky

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen