Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Blechkopf Ned

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Blechkopf Ned; engl. Tinhead Ned

Allgemeines

Blechkopf Ned war ein berühmter Verbrecher in Viericks. Nachdem er endlich gefasst und ins Gefängnis von Mistauch gesperrt wurde, wo er auf seine Hinrichtung warten sollte, gelang ihm ein spektakulärer Ausbruch. Blechkopf Ned wurde dadurch eine Art Volksheld und die Bevölkerung besang ihn in bewundernden Balladen.

Doch da Blechkopf Ned zwar gut im Ausbrechen, jedoch wegen einer Eisenkugel am Bein nicht besonders gut im Weglaufen war, wurde er schließlich gefasst und gehängt.

Rincewind wird in die gleiche Zelle gesperrt, in der Blechkopf Ned einst einsaß und entdeckt dessen Hinweise für einen Ausbruch. Da es ihm dadurch ebenfalls gelingt aus dem Gefängnis zu entkommen, ist Rincewind anschließend der einzige, der weiß wie Blechkopf Ned dies einst schaffte.

Anspielungen

Die Figur spielt an auf den berühmten australischen Outlaw Ned Kelly. Er entzog sich mehrfach einer Verhaftung und wurde schließlich in Balladen als eine eine Art Volksheld gefeiert. Schließlich endete er 1880 in Melbourne am Galgen.

Der englische Vorname Tinhead liegt nahe an Pinhead, was nicht nur Nadelkopf bedeutet, sondern umgangssprachlich auch für Schwachkopf steht.

Bücher, in denen Blechkopf Ned erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen