Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Carcer

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Carcer; engl. Carcer

Allgemeines

Carcer ist ein verrückter Dieb und Mörder, der in Die Nachtwächter/Night Watch Ankh-Morpork unsicher macht.

Carcer gilt als schlau, gemeingefährlich und unberechenbar. Er weist viele Anzeichen für eine ernste dissoziale Verhaltensstörung auf, zudem viele Attribute eines Psychopathen. So tötet Carcer hemmungslos und ohne zu Zögern schon aus geringstem Anlass. Er geht bedenkenlos sehr hohe Risiken ein und scheint die Folgen seines Tuns nie zu fürchten. Carcer betrachtet all sein Tun als spaßiges Treiben, als ein Spiel, dessen Regeln er beliebig brechen darf. Da sich Polizei und Gesellschaft an die Regeln halten, fühlt er sich - oft zu Recht - im Vorteil. Gewissensbisse oder Schuldempfinden für sein blutiges Treiben lässt Carcer zu keinem Zeitpunkt erkennen.

Seine Gefährlichkeit und Verschlagenheit ist auch darin zu erkennen, dass er bei Angriffen nicht nur ein Messer, sondern zusätzlich zwei versteckte andere bei sich trägt. Bei Versuchen ihn zu verhaften schlägt der in die Enge Getriebene gerne vor sein Messer wegzuwerfen, doch nur um im entscheidenden Augenblick mit den versteckten Waffen weiter zu kämpfen.

Carcers Verhaftung

Als es der Ankh-Morpork Stadtwache gelingt, Carcer zu stellen und Samuel Mumm ihn festnehmen will, fallen beide während eines Gewitters in einer magischen Entladung durch das Dach der Bibliothek der Unsichtbaren Universität. Sie landen beide 30 Jahre in der Vergangenheit, räumlich allerdings ein Stück von einander entfernt. Direkt nach seiner Ankunft brachte Carcer John Keel um. In der Folge übernahm Samuel Mumm John Keels Namen und auch dessen Rolle. Carcer und Mumm wurden beide von der Ankh-Morpork Stadtwache aufgenommen, Samuel Mumm in der Nachtwache im Wachhaus in der Sirupminenstraße, in der sein jüngeres Selbst gerade ausgebildet wurde, Carcer von der Sondergruppe Ankertaugasse. Deren weitreichenden Sondervollmachten kommen Carcers skrupellosen Naturell auf unvorteilhafteste Weise entgegen.

Im Verlauf der Ereignisse traf Carcer mit Samuel Mumm in der Morphischen Straße zusammen, der nachfolgende Kampf zwischen Nachtwache und der Sondergruppe Ankertaugasse endete unblutig. Das nächste Mal trafen die beiden Gruppen in der Sirupminenstraße zusammen. Carcer, jetzt Hauptmann in Lord Schnappübers Palastwache, hatte den Befehl, John Keel, und die letzten überlebenden Wächter in der Volksrepublik der Sirupminenstraße auszulöschen. Während dieses Kampfes gelang es Samuel Mumm Carcer zu packen, und beide wurden dank der Mithilfe der Geschichtsmönche zurück in ihre Zeit geschleudert.

Nach seiner Rückkehr, die die Beiden wieder räumlich trennte, machte sich Carcer sofort auf die Suche nach Samuel Mumm, und fand ihn auf dem Friedhof der Geringen Götter. Nach einem kurzen, heftigen Kampf nahm Samuel Mumm Carcer endlich fest und brachte ihn vor Gericht.

Bücher mit Carcer

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen