Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2017

Drache

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Drache; engl. Dragon

Allgemeines

Der Drache setzt Ankh-Morpork in Flammen

Dieser Drache ist ein weiblicher Nobler Drache, der laut Schätzung der Expertin Lady Sybil Käsedick etwa 18 Meter lang sowie 20 Tonnen schwer ist und eine Flügelspannweite von 25 Metern hat. Trotz, oder gerade wegen dieser beeindruckenden Werte scheint es aus aerodynamischen Gründen unmöglich, dass sich dieses Wesen je in die Lüfte erheben kann. Und dennoch fliegt es, was auf einen magischen Hintergrund schließen lässt.

In Wachen! Wachen!/Guards! Guards! wird der Drache von der Verschwörergruppe Aufgeklärte Brüder der Völlig Schwarzen Nacht mittels Magie herbeigerufen; als Teil eines Komplotts mit dem Ziel Havelock Vetinari, den Patrizier von Ankh-Morpork zu stürzen. Sie stahlen dazu das Buch Die Beschwörung von Drachen aus der Bilbiothek der Unsichtbaren Universität.

Das erste Opfer des Drachens ist Zebbo Klaufix, ein Dieb der des nächtens die Straße durchstreift. Sein bedeutsamstes Opfer ist der neue König von Ankh.

Lord Vetinari setzt 50.000 Ankh-Morpork Dollar auf seinen Kopf aus, doch die angereisten Drachenjäger finden sowohl die Summe als auch die Tatsache, das sie keine Königstochter samt halbem Königreich dazu erhalten, zu enttäuschend um die Jagd zu eröffnen.

Jedoch entgleitet der Drache der Kontrolle der Umstürzler und richtet beträchtlichen Schaden in Ankh-Morpork an. Er reißt die Macht an sich und residiert im einstigen Königspalast, den er ebenfalls verwüstet. Er bedient sich Lupin Wonse als Sekretär und ernennt die Mitglieder des Gildenrats zu Kronräten (engl. Privy Councillors). Er verlangt sogar die Opferung von Jungfrauen und nennt dies einen Pakt zwischen Herrscher und Untertanen schließen.

Selbst durch das Eingreifen der Ankh-Morpork Stadtwache kann er nicht vertrieben werden und das obwohl Samuel Mumm ihn als verhaftet erklärt.

Erst als er sich in den Sumpfdrachen Errol verliebt, verlassen sie gemeinsam die Stadt und später sogar die Scheibenwelt.

Bücher mit dem Drachen

Persönliche Werkzeuge