Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Gilde der Graveure und Drucker

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Gilde der Graveure und Drucker; engl. Guild of Engravers and Printers

Allgemeines

Die Gilde der Graveure und Drucker ging aus der Gilde der Graveure (engl. Guild of Engravers) in Ankh-Morpork hervor. Nachdem Zwerge unter der Leitung von Gunilla Gutenhügel eine Druckerpresse für den Druck mit beweglichen Lettern nach Ankh-Morpork brachten, konterten die Graveure indem sie ebenfalls Druckerpressen aufstellten und den Namen ihrer Gilde entsprechend den neuen Fähigkeiten anpassten.

In Die volle Wahrheit/The Truth ist Ronald Schmeichler Oberhaupt der Gilde.

Das Motto der Gilde der Graveure und Drucker lautet Non Qvod Maneat, Sed Qvod Adimimvs, was in Anspielung auf eine Gravur übersetzt soviel bedeutet wie Nicht das was bleibt zählt, sondern das was weggenommen wird.

Die Gilde der Graveure und Drucker gibt die Zeitung Ankh-Morpork Kurier heraus.

In Echt zauberhaft/Interesting Times bemerkt Rincewind, dass die Einführung von Papiergeld in Ankh-Morpork wohl keine gute Idee wäre, da einige Mitglieder der Gilde der Graveure geschickt genug wären, um sogar ihren Namen und ihre Adresse in einen Stecknadelkopf gravieren zu können.

In Die volle Wahrheit/The Truth verlangt die Gilde von William de Worde eine Aufnahmegebühr von 2.000 Ankh-Morpork Dollar für ihn und seine Drucker der Ankh-Morpork-Times.

Druckereien gibt es in Omnien, Ankh-Morpork und dem Achatenen Reich.

Bücher, in denen die Gilde der Graveure und Drucker erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen