Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Hüpfender Normo

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Hüpfender Normo; engl. Bouncy Normo

Allgemeines

Der Hüpfende Normo war Clown und Mitglied der Narrengilde. Er sprach sehr wenig.

Der Hüpfende Normo war ein sehr seltenes Talent. Zum einen hatte er nicht den geringsten Sinn für Humor, benahm sich aber zum anderen auf natürlich Weise so komisch, dass stets alle um ihm herum in schallendes Gelächter ausbrachen. Was immer er tat, selbst die alltäglichsten selbstverständlichsten Dinge, provozierte zu nicht zu stoppenden Lachanfällen. Seine öffentlichen Auftritte wurden schließlich verboten, nachdem sich zwei Zuschauer tatsächlich zu Tode gelacht hatten, und das obwohl der Hüpfende Normo nur mit dem Rücken zu ihnen stand und kein Wort sagte. Selbst als er auf Anordnung von Herrn Weißgesicht eine Tüte über den Kopf tragen musste, machte das alles nur noch schlimmer.

Schließlich fasste der Hüpfende Normo einen Entschluss. Nachdem er einen Abschiedsbrief mit seiner bekannten Frage Worüber lachen die nur alle? hinterlassen hatte, stürzte er sich vom Dach des Gildenhauses der Narrengilde. Doch es kam, wie es zu erwarten war. Seine Hosenträger verfingen sich an einer Stange und er tauchte dadurch in einem Stapel Torten ein. Als die dehnungfähigen Hosenhalter zurück surrten, warf es ihn auf das unweit stehende Trampolin. Dieses schleuderte den Überraschten auf die Wippe der Drei Unfähigen Akrobaten, die ihn wiederum prompt durch ein Fenster in den zweiten Stock zurück katapultierte. Dort landete er auf einem mit Pasteten beladenen Teewagen, der anschließend mit ihm die Treppen hinabsauste. Als er so aus der Haupttür auf die Straße hinaus schoss, wurde er von einem entlaufenen Elefanten tot getrampelt.

Die Bibliothek des Spaßes der Narrengilde in Ankh-Morpork wurde ihm zu Ehren in Bibliothek des Hüpfenden Normo umbenannt. Über der Tür brachte man eine Statue von ihm an und alle Stufen wurden durch Trampoline ersetzt.

Bücher, in denen der Hüpfende Normo erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen