Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Hut des Erzkanzlers

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Hut des Erzkanzlers; engl. Archchancellor's Hat

Allgemeines

Der Hut des Erzkanzlers ist ein traditionsreiches Symbol der Würde des amtieren Erzkanzlers der Unsichtbaren Universität. Es ist ein spitz zulaufender Zauberhut mit breiter Krempe und trägt Verzierungen aus Spitzen, Perlen, Geziefer-Streifen und Ankh-Steinen. Üblicherweise ruht er auf einem Samtkissen und in einer Schachtel verpackt in einem der oberen Räume der Unsichtbaren Universität.

Da der Hut des Erzkanzlers selbst ein magischer Gegenstand ist, kann keine Magie auf ihn ausgeübt werden. Er hat ein eigenes Bewusstsein und ist in der Lage seine Stimme im Kopf von anderen ertönen zu lassen. Er klingt dann wie der Chor aller bisherigen Erzkanzler.

Conina stiehlt in Der Zauberhut/Sourcery den Hut des Erzkanzlers aus der Unsichtbaren Universität und bringt ihm auf dessen eigenen Wunsch außer Landes und mit dem Schiff Ozeanwalzer nach Al Khali. Dabei helfen ihr Rincewind und später Nijel der Zerstörer.

Im Palast des Serifen von Al Khali bemächtigt sich der Großvisier Abrim des Huts des Erzkanzlers und wird dann seinerseits vom Hut beherrscht. Mittels des nun willenlosen Abrim beginnt der Hut des Erzkanzlers einen Magischen Krieg gegen Münze in Ankh-Morpork.

In Der Zauberhut/Sourcery erstellt der Zauberer Spelzdinkel eine Kopie des Hutes des Erzkanzlers. Da die vorige Version im Magischen Krieg zerstört wird, ist seitdem die Kopie im Einsatz.

Bücher mit dem Hut des Erzkanzlers

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen