Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2017

Könige von Ankh

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Könige von Ankh; engl. Kings of Ankh

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Bis vor etwa 300 Jahren wurde Ankh-Morpork von den Königen von Ankh-Morpork beherrscht. Anfänglich lautet der Titel noch König von Ankh, wurde dann aber nach der Vereinigung der Städte Ankh und Morpork in König von Ankh-Morpork umbenannt.

Die Anfänge der Monarchie von Ankh liegen im Dunkel der Geschichte. In einem nach dem Ankh-Morpork Kalender über 4.200 Jahre andauernden Zeitraum wechselten verschiedene Dynastien einander ab und stellten die Herrscher des heutigen Stadtstaates.

Allerdings waren die diversen Machtübergänge nicht gerade einfach. In einem oft in unwürdiges Gerangel abgleitenden Geschachere hinter den Kulissen wimmelte es von Intrigen, Mord und versteckten Staatsstreichen.

Der Herrschaftsbereich der Könige von Ankh umfasste neben den Gebieten von Ankh und Morpork auch drehwärts die Sto Ebene und entgegengesetzt das Gebiet bis zu den Bergen von Morpork. Unter General Callus Taktikus wurde das Reich bis weit in den Kontinent Klatsch hinein ausgedehnt und erreichte damit sein größtes Ausmaß.

Mit zunehmender Dauer der Monarchie vereinten die Könige von Ankh eine absolute Macht auf sich und regierten zunehmen mit Ignoranz und Arroganz. Dazu kamen die Privilegien des Adels, der sämtliche wichtigen Positionen am Hof und beim Militär besetzte.

Residenzen

Den Königen von Ankh standen zumindest folgende Paläste zur Verfügung:

Ende der Monarchie

Über die Jahrhunderte hinweg wuchs die Unzufriedenheit mit den Herrschern und entlud sich schließlich 1688 AM im Bürgerkrieg von Ankh-Morpork. An dessen Ende vor etwa 300 Jahren endete auch die Herrschaft der Könige von Ankh mit der Enthauptung Lorenzo des Netten durch Ich-dulde-keine-Ungerechtigkeit-Mumm. Seitdem wird die Zwillingsstadt von Patriziern regiert.

Es gab allerdings mehrere Versuche von richtigen und falschen Thronerben sich wieder auf den Goldenen Thron von Ankh zu setzen, jedoch sind alle bislang gescheitert. Die Lebenserwartung solcher Emporkömmlinge ist äußerst gering.

Monarchen von Ankh

König Cirone IV 
König Cirone IV regierte vor über 2000 Jahren und ließ die Kanalisation von Ankh-Morpork erbauen.
König Artorollo 
König Artorollo war König von Ankh zur Zeit von Alberto Malich.
König Ludwig, der Baum 
Auf König Ludwig, der Baum geht das Stadtmotto Qvanti Canicvla Ille In Fenestra zurück.
König Tyrril 
König Tyrril regierte etwa um 907 nach dem Ankh-Morpork Kalender.
König Veltrick III 
Das Konterfei von König Veltrick III ist noch auf Portraits vorhanden.
König Paragore 
Auch von König Paragore existiert noch ein Portrait.
Königin Alguinna IV 
Königin Alguinna IV hatte ein ausdrucksstarkes Kinn.
König Wubbeldorn der Bewusstlose 
König Wubbeldorn der Bewusstlose soll im Körperbau Karotte ähneln.
Königin Coanna 
Das Portrait von Königin Coanna bringt vor allem den Busen zur Geltung.
König Lorenzo der Nette 
König Lorenzo der Nette war ein blutrünstiger Tyrann und letzter König von Ankh, der 1688 hingerichtet wurde.

Alle Herrscher sind in Schenkelbeißers Buch Die Thronfolge von Ankh-Morpork aufgeführt.

Auch in jüngster Zeit gab es einen Versuch einen neuen König auf den Thron zu hieven. Doch das scheiterte am Eingreifen eines Drachens.

Gerüchten zufolge soll der letzte lebende Nachfahre der Könige von Ankh der zur Zeit bei der Ankh-Morpork Stadtwache arbeitende Karotte Eisengießersohn sein. Doch dieser zeigt weder die geringsten Ambitionen auf den Thron von Ankh noch ist er gewillt auch nur im Ansatz auf das Thema einzugehen.

Bücher, in denen Könige von Ankh erwähnt werden

Persönliche Werkzeuge