Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Lichtdämme

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Lichtdämme; engl. Light Dams

Allgemeines

Mittels Lichtdämmen werden mächtige Aufstauungen von Licht angelegt. Die besondere Beschaffenheit des Lichts der Scheibenwelt macht diese Art der Bevorratung erst möglich.

Laut eigener Aussage in Die Farben der Magie/The Colour of Magic wurden zumindest die Lichtdämme am Großen Nef von Goldauge Silberhand Daktylos entworfen.

Mort und Ysabell fliegen in Gevatter Tod/Mort auf Binkys Rücken einmal über die Lichtdämme.


Die Lichtdämme glänzten ein wenig mittwärts von ihrem derzeitigen Kurs und sahen aus wie kleine Teiche aus Licht - ein Eindruck, der keineswegs täuschte. Einige besonders gewitzte Stämme errichteten Spiegelwälle in den Wüstenbergen, um den langsamen und trägen Sonnenschein der Scheibenwelt einzufangen. Er wurde anschließend in kleine Stücke geschnitten und als Zahlungsmittel verwendet.

The Light Dams lay like pools of light hubwards of their course, which is exactly what they were; some of the tribes constructed mirror walls in the desert mountains to collect the Disc sunlight, which is slow and slightly heavy. It was used as currency.

Gevatter Tod/Mort

Bücher, in denen die Lichtdämme erwähnt werden

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen