Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2017

Narrengilde

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Narrengilde; engl. Fools' Guild

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Wappen der Narrengilde

Die Narrengilde, offiziell die Gilde der Narren und Witzbolde, Schule der Clowns (engl. Guild of Fools and Joculators and College of Clowns) in Ankh-Morpork widmet sich mit großem Ernst der Förderung des professionellen Witzereißens und kunstgerechten Scherzens. In dieser Hinsicht versteht das Institut keinen Spaß. Neben Ausbildung und Zulassung, Reglementierung und Interessenvertretung von Narren erfüllt die Narrengilde auch die üblichen karitativen Funktionen einer Gilde wie Kranken- und Armenfürsorge. Es werden auch mittellose Kinder ausgebildet.

Die Narrengilde in Ankh-Morpork gilt als das härteste Ausbildungsinstitut der Scheibenwelt. Das Schülerdasein wird als hart und trostlos geschildert. Die meisten Schüler sind Söhne von Gildenmitgliedern und kennen bereits die Härten des Berufsstandes. Das Gildenhaus der Narrengilde liegt in der Filigranstraße und grenzt direkt an das freundlicher wirkende Gildenhaus der Assassinengilde.

Das Motto der Narrengilde lautet Dico, Dico, Dico. was übersetzt soviel wie Ich sage, ich sage, ich sage. bedeutet.

Die Narrengilde hat eine eigene Feuerwehrtruppe, die jedoch selbst bei schwersten Bränden nie jemand ruft, da ihre Löscharbeiten zwangsweise als Slapstickversion durchgeführt wird.

Gildensache: Die Verwaltung der Gesichter

Eine wichtige regulierende Aufgabe der Gilde ist die Gesichtsverwaltung. Jeder Clown soll individuell und unverwechselbar sein. Da die zulässige Witze aber schon seit Generationen in der selben Art gerissen werden müssen, kommt den Gesichtern, der unverwechselbaren Art und Weise, wie sich jeder Clown schminkt, um so größere Bedeutung zu.

Das Gesicht bestimmt außerdem, zu welcher Art von Spaßmachern der Betreffende gehört. Kein Clown darf das Gesicht eines anderen Narren tragen. Deshalb werden die Gesichter im Saal der Gesichter dokumentiert. Hier lagern Hunderte von Eiern, die alle die unverwechselbaren Gesichter der Gildenmitglieder tragen.

Mitglieder der Narrengilde

Charles Nixon 
Charles Nixon war Hofnarr von Quirm und Gründer der Narrengilde.
Hüpfender Normo 
Der Hüpfende Normo war berühmt für seine ungewollte Komik.
Herr Clete 
Herr Clete war eigentlich kein Narr. Er bekleidete einen Verwaltungsposten und wurde später Sekräter der Musikergilde.
Herr Weißgesicht 
Herr Weißgesicht ist das Oberhaupt der Narrengilde.
König Verence II von Lancre 
Verence II von Lancre absolvierte die Ausbildung der Narrengilde.
Beano 
Beano war Mitglied der Narrengilde, wurde aber von Edward d'Eath getötet.
Geoffrey 
Generalsekretär der Narrengilde.

Bücher mit der Narrengilde

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen