Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Nodar Borgel

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Nodar Borgel; engl. Nodar Borgle

Allgemein

Nodar Borgel stammt aus Klatsch. Er betrieb ein Selbstbedienung-Restaurant in Holy Wood. Dies war allerdings mehr eine Fütterungsanlage (engl. feeding factory) als ein Restaurant. Eine große Garküche bestimmte das eine Ende der riesigen Hütte und der Rest bestand aus Tischen.

Nodar Borgels Kochkunst war von der von Treibe-mich-selbst-in-den-Ruin Schnapper inspiriert. Auch er war der Ansicht, das alles was man im Wasser findet als Fisch gilt. Selbst wenn das eine oder andere zehn Beine hatte. Nodar Borgels Einkäufer war Fruntkin und dieser zeigte sich sehr einfallsreich und hatte eine weit gefasste Meinung bezüglich allem Essbaren.

Eine Standardmahlzeit kostete 30 Ankh-Morpork Pence.

Nodar Borgel bot Frühstück und Mittagstisch. Seine Bedienungen arbeitet hier meist nur, um möglichst nahe an der Filmindustrie zu sein und vielleicht für die Klicker entdeckt zu werden. So bediente auch Ginger zunächst hier.

Zu seinen Gästen zählten sowohl Trolle, Menschen und Zwerge als auch selbst einige Gnome. Einige meinten sogar Elfen hier gesehen zu haben. Zu den bemerkenswertesten Gegebenheiten dieses Restaurants zählte Victor Tugelbend, dass hier alle friedlich aßen, ohne sich gegenseitig zu essen.

Bücher mit Nodar Borgel

Persönliche Werkzeuge