Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Oktiron

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Oktiron; engl. Octiron

Allgemeines

Oktiron ist ein schillerndes Metall, das gefährliche Mengen roher Magie emittiert. Eine Nadel aus Oktiron richtet sich nicht nur dem magischen Feld der Scheibenwelt entsprechend immer zur Mitte aus, sie ist auch in der Lage Socken von alleine zu stopfen. Oktiron ist in den Gegenden um das Runde Meer genauso selten und wertvoll wie Intelligentes Birnbaumholz.

Oktiron ist in sich so magisch, dass keine Schmiede der Scheibenwelt es auch nur erwärmen könnte. Das ist insofern bemerkenswert, da Münzes Stab aus Oktiron in Der Zauberhut/Sourcery völlig zerschmolzen ist, nachdem Tod endlich die Seele von Allesweiß dem Roten für sich beanspruchen konnte.

Das Podest, auf dem das Oktav in Die Farben der Magie/The Colour of Magic ruht, ist aus Oktiron hergestellt.

Um die magische Strahlung, die Magische Bücher lecken, loszuwerden, wurden die Bücher in Kästen aus negativ polarisiertem Oktiron (engl. negatively polarized octiron) in tiefen Seegräben versenkt. Doch da selbst dies nach einiger Zeit zu unsichtbaren Fischen führte, und Stollen unter der Erde zu wandernden Bäumen und fünfköpfigen Katzen, wurden die mächtigeren Bücher, wie das Oktav, bald in großen Räumen aus denaturiertem Oktiron (engl. denatured Octiron) gelagert, das fast unempfindlich gegen jegliche Form von Magie ist.

Bücher in denen Oktiron erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen