Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2017

Schinkenbrecher

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Schinkenbrecher; engl. Hamcrusher

Allgemeines

Schinkenbrecher war ein Zwerg und ein Grag, also ein traditioneller Meister zwergischer Weisheit. Sein Sekretär war Helmgescheit.

Grag Schinkenbrecher vertrat jedoch sehr extreme Positionen und überwarf sich mit den in der Tiefe lebenden Kollegen. So kam er nach Ankh-Morpork und versuchte die hiesigen Zwergengemeinschaften für seine Ansichten zu gewinnen. Als Demagoge wiegelte er die Zwerge Ankh-Morporks mit Hetzreden gegen die Trolle auf. Es fielen Sätze wie Einen Troll zu töten ist ein Akt der Gnade. Er predigte den Hass und forderte in seinen extrem speziesistischen Reden einen neuen Krieg, wie den der Schlacht vom Koomtal, mit dem Ziel der Vertreibung aller Trolle aus Ankh-Morpork und überhaupt aus allen zivilisierten Scheibenwelt-Regionen.

Ausgerecht am Jahrestag der Schlacht vom Koomtal wird er ermordet aufgefunden. Noch als Toter fördert er die ethnischen Konflikte. Die Zwerge Ankh-Morporks versuchen zunächst seinen Tod zu verheimlichen, denn sie fanden eine Troll-Keule in der Nähe der Leiche und wollen die Vergeltung gegen die Trolle selbst in die Hand nehmen. Doch Samuel Mumm erfährt davon und so nimmt die Ankh-Morpork Stadtwache die Ermittlungen im Fall Schinkenbrecher auf.

Anspielungen

Die Figur von Schinkenbrecher ist eine Karikatur rassistischer Demagogen, wie sie unter südosteuropäischen Politikern und ihrer Pläne der ethnischen Säuberungen leider noch vorkommen.

Bücher, in denen Schinkenbrecher erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen