Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Steinkreise

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Steinkreise; engl. Stone circles

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Steinkreise sind eine meist kreisrunde Ansammlung von Monolithen, die in der Natur aufgestellt werden. Sie dienen sowohl religiösen als auch praktischen Zwecken. Besonders häufig findet man Steinkreise im Königreich Lancre und in Llamedos.

Zwerge

Steinkreise, wie Die Tänzer, werden von Zwergen errichtet. Diese dienen dann zum Beispiel dazu ein gefährliches Dimensionstor verschlossen zu halten. Dazu wird Gesteinsmaterial ausgesucht, das bestimmte Metalle, wie Donnerkeileisen, in besonders hoher Konzentration enthält.

Die Monolithe werden mit Zwischenabständen, durch die auch ein Pferd passt, rings um den Platz angeordnet, an dem das Tor in eine andere Dimension, wie die der Elfen, zu entstehen droht. Die einzelnen Blöcke haben den Umfang eines dicken Menschen und sind zirka zwei Meter hoch.

Die Wirkungsstärke dieser Sperrkreise schwankt allerdings jahreszeitlich und kann durch unpassende Riten oder Gesänge in ihrer Nähe sogar aufgehoben werden.

Druiden

Steinkreise spielen im Druidismus eine wichtige Rolle. Sie markieren entweder heilige Stätten der Druiden oder werden von ihnen zu Himmelscomputern zusammengestellt.

Opfertempel

Druiden ordnen die Steinblöcke zu Tempelanlagen an. Diese heiligen Stätten sind in der Regel Orte druidischer Opferungsriten, bei denen Menschenopfer, sprich Jungfrauen, auf einem Altar einer Mondgöttin geopfert werden.

Himmelscomputer

Für Himmelscomputer wird jeweils eine große Anzahl von Steinquadern gebraucht. Dafür beherrschen Druiden, wie Belafon, die Fähigkeit die Monolithe durch die Luft fliegen zu lassen und sie so zu ihrem Bestimmungsort zu transportieren. Dort werden sie zu teils recht großflächigen Anordnungen trapiert, die nur von so genannten Hardware-Spezialisten durchschaut wird.

Oft werden neue Himmelscomputer gebaut, da es billiger ist, neue 33-MegaLith-Kreise zu bauen, als alte mit einem Upgrade auf den neuesten Stand der Technik zu bringen. Somit existieren viele ausrangierte Exemplare.

Als Software kommt der Gesang der zertretenen Spirale zum Einsatz.

Mit Hilfe solcher Himmelscomputer sollen sich Termine für Aussaat und Ernte ideal bestimmen lassen. Allerdings ist auch bekannt, dass die Hardware trotz ihrer Robustheit gelegentlich sehr störanfällig ist. Alteingesessene Landwirte verlassen sich daher nach wie vor lieber auf Bauernkalender, wie den Almanach.

Probleme mit Steinkreisen

Gelegentlich werden ruhende Trolle mit ordinären Felsen verwechselt und beim Aufbau von Steinkreisen verwendet. Eine für Trolle inakzeptable Vorgehensweise, die bereits mehrfach zu Spannungen zwischen ihnen und Zwergen, beziehungsweise Druiden führten.

Anspielungen

  • Die Steinkreise auf der Scheibenwelt spielen auf Steinkreise wie den von Stonehenge an, eine jungsteinzeitliche Megalithstruktur in England, von der unter anderem vermutet wurde, sie diente einst Druiden zu astronomischen Berechnungen.
  • Die zertretene Spirale ist eine Anspielung auf das ehemalige Ingredient Brand der Intel Corporation, intel inside.

Bücher mit Steinkreisen

Bücher, in denen Steinkreise erwähnt werden

Persönliche Werkzeuge