Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Tempel des Offler (Wiewunderland)

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Tempel des Offler; engl Temple of Offler

Allgemeines

Auch wenn es mehrere andere Tempel des Offler gibt, steht der bedeutendste Tempel des Krokodilgottes Offler im dunkelsten Teil des Wiewunderlandes. In seinem Innern thront auf dem Hochaltar die sagenhafte Statue Offlers, über und über mit Juwelen geschmückt. Doch der Höhepunkt offenbart sich im Allerheiligsten: Hier prangte der größte Diamant der Scheibenwelt, die sogenannte Träne des Offler, ein Edelstein von gewaltigen 850 Karat.

Doch der Tempel des Offler hat auch den Beinamen Verlorender Tempel des Krokodilgottes Offler (engl. Lost Jewelled Temple of Doom of Offler the Crocodile God). Und das hat seinen Grund, denn der Tempel ist nicht nur äußerst versteckt im Dschungel gelegen, auch ist der Weg zu ihm mit irrwitzigen, tödlichen Fallen nur so gespickt. Dazu gehören automatische Speerschleudern, krokodilbesetzte Fallgruben oder riesige rollende Steinkugeln in engen Zugängen.

Von den Priestern des Tempels wird nun gesagt, dass sie ein recht geruhsames Leben führen und meist schon am frühen Nachmittag nach Hause gehen können, da kaum einer der Anbeter je den Weg zu ihnen findet. Seit Jahren schon sind überhaupt nur noch zwei Priester im Allerheiligsten und vertreiben sich etwas die Zeit damit sich gegenseitig im Amt des Hohepriesters abzuwechseln oder auf den Altarstufen Leg Herrn Zwiebel rein zu spielen.

Denn aufgrund der kniffligen Zugangssituation sehen sie Anbeter meist nur aufgespießt, zerquetscht, vergiftet oder in Scheiben geschnitten.

Anspielungen

Die Schilderung des Tempels und das Schicksal der Anbeter, beziehungsweise Tempelräuber ist eine Anspielung auf den Film Indiana Jones und der Tempel des Todes von 1984.

Bücher, in denen der Tempel des Offlers erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge