Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Vieldeutige Puzumas

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Vieldeutige Puzumas; engl. Ambiguous Puzumas

Allgemeines

Abgesehen von Philosophen wie Xeno halten die meisten Bewohner der Scheibenwelt die Vieldeutigen Puzumas für die schnellsten Tiere der Scheibenwelt. Sie sind ausgesprochen neurotisch und so schnell, dass sie im Magischen Feld der Scheibenwelt fast die Lichtgeschwindigkeit erreicht. Das bedeutet: Wenn man einen Vieldeutigen Puzuma sieht, ist er gar nicht da.

Es heißt, der Puzuma sei etwa so groß wie ein Leopard und habe ein einzigartiges, schwarzweißes Fleckenmuster. Die Gelehrten und Philosophen der Scheibenwelt vertreten eine andere Ansicht: Einige der gefundenen Exemplare lassen den Schluss zu, dass der durchschnittliche Puzuma sehr flach, sehr dünn und sehr tot ist.

Das Bestiarium besitzt eine Abbildung: Ein vierbeiniges Geschöpf, das nach links sieht mit einem großen, katzenartigen Kopf und breiten Schultern, der Körper verjüngt sich nach hinten, weist ein Muster aus dunklen und hellen Quadraten auf, die Augen sind sehr klein und liegen flach an. Es gibt sechs Schnurrhaare und einen stummelförmiger Schwanz. Nur die Pfoten der Hinterbeine sind mit Krallen ausgestattet, und zwar mit jeweils drei. Die vorderen Pfoten haben die gleiche Länge wie der Kopf und sind an den Leib gepresst und die Behaarung ist dicht.

Viele der männlichen Puzumas sterben schon in jungen Jahren an Knie- und Fußgelenkschwäche, weil sie dauernd Weibchen verfolgen, die überhaupt nicht existieren - und weil sie gemäß der relativistischen Theorie irgendwann eine selbstmörderische Masse erreichen. Die übrigen erliegen Heisenbergs Unschärferelation, da sie nicht gleichzeitig wissen können, wer und wo sie sind. Der daraus resultierende Konzentrationsmangel hat die fatale Folge, dass sie nur im Ruhezustand ein Identitätsgefühl entwickeln, zum Beispiel zwanzig Meter tief in den Resten eines Berges, der ihrem Lichtgeschwindigkeitssprint ein massives Hindernis entgegenstellte.

Übersetzung

In Pyramiden/Pyramids wurde Ambiguous Puzuma als Doppeldeutiger Puzuma übersetzt, während in Einfach göttlich/Small Gods vom Vieldeutigen Puzuma die Rede ist.

Bücher, in denen die Vieldeutigen Puzumas erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen